Boogie-Bären und Turniere

Das erste Boogie-Woogie-Formationsturniere im November 1990 legte unseren Grundstein in dieser Disziplin. Unsere Formation erreichten bei Deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften und dem Deutschland-Cup den zweiten und dritten Platz.

Die Boogie-Bären waren darüber hinaus aktiv in der Schaffung und Förderung einer Lindy Hop-Turnierszene. 1996 und 2000 wurden die Lindy Hop-Weltmeisterschaften von uns in München ausgerichtet. 1996 kamen vier deutsche Paare (davon drei Boogie-Bären-Paare) in die Endrunde und belegten den 3., 5., 6.  und 7. Platz. 2000 starteten vier von sechs deutschen Paaren aus den Reihen der Boogie-Bären.

Zudem nehmen viele Einzelturnierpaare, die bei uns das ABC des Boogie Woogie lernten, auf nationalen und internationalen Turnieren für unseren Verein teil, und dies sehr erfolgreich. Wie zum Beispiel auf der Boogie Weltmeisterschaft 2008, bei der unsere Oldieklasse den fünften Platz belegte.

Auch als Veranstalter von Tanzabenden und Turnieren unterstützen wir den Turniertanz. Neben gelegentlichen Ausrichtungen nationaler Turniere, wie der Bayrischen oder Süddeutschen Meisterschaft, richten wir auch seit vielen Jahren ein internes Mannschaftsturnier und den beliebten offenen Boogie-Bären Cup in Garching bei München aus. Hier nehmen neben unseren eigenen Turnierpaaren regelmäßig auch Paare von befreundeten Vereinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Oft sind dort auch Tänzer aus früheren Turniertagen zu bestaunen.

Als besonderen Service pflegen wir für euch einen Turnierkalender und Turnierergebnisse soweit wir Informationen dazu haben.

Die derzeit aktive Mannschaft kann unter Turniertänzer näher betrachtet werden.